im Jahr 2019

Pension zum rosarota Gartazun

Schwank in 3 Akten von Michael May

Die Pension zum rosarota Gartazun hat schon bessere Tage gesehen. Die Geschwister Walther (Martha, Maria und Melanie) versuchen sich mit Stammgästen so gut es geht über Wasser zu halten. Dieses Übel nimmt ihr Dauerkonkurrent, der Sternenwirt, mit Freude zur Kenntnis, denn er möchte die Pension schon längst aufkaufen. Für dieses hinterlistige Ziel setzt der Sternenwirt auch schon mal unfaire Mittel ein. So kommt er gleich auf die glorreiche Idee, den Walther’s einen Hotelkritiker auf den Hals zu jagen.

Zum Glück gibt es da noch die schusselige Arbeitsallrounderin Erna und die männliche Dorftratsche Richard, die von den Plänen Wind bekommen und die Schwestern einweihen. Können die Schwestern den Hotelkritiker abwimmeln? Und was hat es mit dem rosaroten Gartenzaun auf sich?

Das alles erleben Sie im lustigen Dreiakter mit viel Witz, Intrigen und heimlichen Liebschaften.

​​Regie

Verena Moser-Caviezel


Verlag

Theaterverlag Rieder